Schwedischer Käses

Im 9. Jahrhundert hatte der Benediktinermönch Ansgar als Bote von Ludwig dem Frommen (Sohn Karl des Großen) die Möglichkeit, in Schweden bei den Wikingern Klöster zu errichten. Mit im Gepäck: Rezepte zur Käseproduktion. Bald bezahlten auch dort Bauern ihre Abgaben mit Käse - wie in Europa üblich. Wie die Landschaft, sind die Käse von einer herben Festigkeit gekennzeichnet. Die bekannteste Sorte ist der Gräddost, dem dänischen Rahmhavarti ähnlich.


Midsommar 1/4 Laib

(3,0 kg / 45 % Fett i. Tr.)

Art. Nr. 01-3081
aromatisch
 

 
Jetzt bestellen!
Käse aus Schweden
Sortimentsempfehlung 1-2017